Schützen Lindenberg auf Kurs
26. März 2021

Geglückter Start in Hämikon

SCHÜTZEN LINDENBERG Nachdem die Aktivschützen bereits zwei Trainings absolviert hatten, startete auch der Hämiker Nachwuchs in die 300 m Saison. Der Jungschützenleiter, Daniel Michlig, begrüsste am vergangenen Samstag 13 Jungschützen und 3 Jungschützinnen zum Jungschützenkurs 2021. Für Michlig war immer klar, dass wenn immer möglich, unter Berücksichtigung der geltenden und nicht ganz einfachen Massnahmen im Zusammenhang mit Covid-19, in Hämikon ein Jungschützenkurs durchgeführt wird.

Nachdem den Nachwuchsschützen nochmals die Waffenhandhabung und Sicherheitsbestimmungen sowie die aktuellen Corona-Bestimmungen im Schiessstand erklärt wurden, konnten die Jungschützen ihren Kurs unter der Leitung von Daniel Michlig und dessen Hilfsleitern Christopher Pulver, Raphael Budliger, Silvia Etterlin, Dominik Bucheli und Nicola Steffen beginnen. In der ersten Runde des zu absolvierenden Programms konnte man noch die Nervosität und Anspannung spüren. Vielleicht lag es aber auch nur daran, weil Vereinspräsident Ernst Marti den Jungschützen bei ihrem ersten Kurstag einen Besuch abstattete. Doch schon in der zweiten Runde war bei den meisten Anwesenden die Anspannung verflogen und es wurden zum Teil schon sehr gute Resultate erzielt.

Nach dem Schiessen wurden die Resultate analysiert und Michlig lobte jeden Jungschützen für seine Disziplin und Resultate. Zusammen mit seinem Helferstab war er sichtlich froh, dass der Start zum Jungschützenkurs so reibungslos und erfolgreich gestartet werden konnte. Schiesssport-Interessierte sind jeden Mittwoch ab 18 Uhr in Hämikon willkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.