Koch gewinnt Ebnetschiessen
29. August 2020

Schützen beenden Saison 2020

SCHÜTZEN LINDENBERG Die verkürzte Saison der Schützen Lindenberg wurde mit dem traditionellen Cupschiessen beendet. Gestartet wurde der Samstag wie gewohnt mit dem Einzelstich sowie dem Glücksstich. Aufgrund des Einzelstichs wurden für die 2. Runde die Gruppen zusammengestellt. Neu wurden in diesem Jahr 3er-Gruppen gebildet. Dies versprach mehr Spannung und engere Duelle der Teams. Die ersten Plätze in der Einzelrunde belegten Peter Etterlin und Remo Haas, beide mit 75 Punkten. Die erste Runde des Partnercups lieferte folgendes Ergebnis: Platz 1: Peter Etterlin/Christopher Pulver/Walter Koch (221.45 Punkte); Platz 2: Ruedi Baumann/Niklaus Koch/Bruno Etterlin (217.33); Platz 3: Franz Kneubühler/Jeannette Pulver/Raphael Budliger (215.27); Platz 4: Joseph Amhof/ Astrid Trottmann/Bernie Mader (212.18); Platz 5: Rainer Wildisen/Rolf Hofstetter/Daniel Michlig (212.04); Platz 6: Markus Blaser/Ernst Marti/Sonja Hofstetter (206); Platz 7: Remo Haas/Silvia Etterlin/Markus Vonlaufen (202.78).

In der ersten Runde schieden die Teams auf dem 6. und 7. Platz aus. Die restlichen fünf Teams begaben sich in die 2. Runde. Die ersten drei Teams aus der Vorrunde setzten sich auch in der 2. Runde durch und kämpften im Final um den ersten Platz. Letztendlich gewann das Team Baumann/Koch/Etterlin mit 219 Punkten vor Etterlin/Pulver/Koch mit 216 Punkten und Kneubühler/Pulver/Budliger mit 204 Punkten. Neben dem Cupschiessen schoss auch der Nachwuchs sein eigenes Cupschiessen. Gewonnen hat Dominik Wey vor Alex Baumann und Lukas Hofstetter. pd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.